Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsangebote zu Pflege & Sozialem, Führung, Spiritualität und Persönlichkeit

Schmerz lindern – zwischen traumhafter und albtraumhafter Analgesie

Online-Seminar | Lehren & Lernen

Di 14. Mai 2024

Online

auch inhouse möglich

Es brennt und kribbelt in Armen, Beinen und im Gesicht. Postoperative Schmerzen, diabetische Polyneuropathie, Trigeminusneuralgie, Tumorschmerzen, Rückenschmerzen, Schmerzen bei neurodegenerativen Störungen- hier quälen chronische brennende oder einschießende „schlechte“ Schmerzen. Der Schmerz verliert seine Warnfunktion und der Schmerzpatient wird oft von Angst, Stress, Schlaflosigkeit, Verzweiflung oder Hoffnungslosigkeit zermürbt. „Total pain“ – wenn der Schmerz unser gesamtes krankes Dasein beherrscht. Und so müssen bei chronisch-neuropathischen Schmerzen neben „dem Schmerz“ immer auch mögliche psychischen Störungen mittherapiert werden. Die Fülle der Pharmakotherapie umfasst neben den klassischen Analgetika, Opioide und Lokalanästhetika die sog. Koanalgetika (v.a. bestimmte Antidepressiva und Antiepileptika). Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis werden Vor- und Nachteile der einzelnen Analgetika besprochen und Interaktionen aufgezeigt.

Teilnahme anfragen

Veranstaltungs-Nr.

LL 2-035

Kosten

Kosten pro Person
Online Angebot: 55,00 €

Veranstaltungsort & Veranstaltungszeit

Online Veranstaltung Termin:
14.05.2024, 17.00 – 20.00 Uhr oder
15.10.2024, 17.00 – 20.00 Uhr

oder als
Inhouse Angebot, die Terminabsprache erfolgt individuell.

Inhalte

Diese Fortbildungen ermöglichen es ausgebildeten Pflegefachkräften sich mit dem Handlungsfeld der Arzneimitteltherapie unterschiedlicher Krankheitsbilder umfassend auseinanderzusetzen.

Ihr Nutzen

Nach der Teilnahme an der Fortbildung werden Sie:

  • verfügen Sie über ein Verständnis der Schmerzpathophysiologie
  • kennen die Wirkungsvielfalt von Analgetika und Co-Analgetika
  • verstehen die Risiken einer Analgetika-Über-und Unterdosierung

Zielgruppe

Pflegefachfrau/-mann, Gesundheits-und Krankenpfleger/-in, Gesundheits-und Kinderkrankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Krankenschwester, Krankenpfleger

Dozentin

Birgit Barth, Diplommedizinpädagogin, Referentin, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Registrierungspunkte

Die Fortbildung ist gemäß RbP-Registrierung® beruflich Pflegender akkreditiert.

Sie haben noch Fragen?

Hilfreiche Informationen finden Sie in unseren FAQ.

FAQ   Kontakt & Beratung


Bildungsangebot anfragen

Schmerz lindern – zwischen traumhafter und albtraumhafter Analgesie

Veranstaltungsnummer: LL 2-035

Di 14. Mai 2024

Online

  • Rechnungsadresse
  • TT Schrägstrich MM Schrägstrich JJJJ
  • TT Schrägstrich MM Schrägstrich JJJJ